Suivez-nous
 
 

Was ist aus den ehemaligen „Ballon d’Or“ Fussballstars geworden?

Publié

le

Trainer, Spieler, Sportdirektoren, Botschafter oder eine Rekonversion in einen anderen Beruf. Was ist aus diesen Fußballstars geworden, die in ihrer Karriere mindestens einen Ballon d’Or gewonnen haben?

20 – Kaka (2007)

Der ehemalige brasilianische Nationalspieler und AC Milan-Star hat seinem Land und seinem Verein einen Namen gemacht. Mit 36 ​​spielte der offensive Mittelfeldspieler insgesamt 645 Ligaspiele und erzielte mehr als 200 Tore. Kaka hat in der Welt des Fußballs seine Spuren hinterlassen. Letzterer, der sechs schöne Jahre in Italien erzielte, wurde 2007 mit einem Ballon d’Or belohnt.

20 – Kaka (Heute)

Ende Dezember nach drei Spielzeiten in der MLS in Orlando kündigte Kaka seinen Rücktritt in den sozialen Medien. Heute hat sich der ehemalige brasilianische Spieler noch nicht für seine Rekonversion entschieden und ihm wurde vorgeschlagen, Leiter vom AC Milan zu werden, der Klub in dem er explodierte.

Kaka, ancien ballon d'or

19 – Fabio Cannavaro (2006)

Unter den Farben von Inter Mailand gewann Fabio Cannavaro seinen ersten „Ballon d’Or“. Der ehemalige italienische Innenverteidiger ist über Real Madrid nach Neapel gezogen bevor er seine Karriere im Nahen Osten beendet hat. Die Hitliste mit der Squadra summiert auf seinem Zähler 691 Spiele und mehr als 136 Selektionen .

Fabio Cannavaro Ballon d'Or 2006

La suite de votre article ci-dessous
 
 
 
 
 
 

19 – Fabio Cannavaro (Heute)

Nach einer tollen Karriere als Fußballer ist Fabio Cannavaro nun seit 2014 Trainer. Derzeit trainiert die ehemalige italienische Legende den chinesischen Verein Guangzhou Evergrande.

Fabio Cannavaro ballon d'or 2006

18 – Ronaldinho (2005)

Ronaldinho gewann seinen „Ballon d’Or“ als er unter dem FC Barcelona spielte und die Verteidiger mit der brasilianischen Mannschaft tanzen ließ. Die Legende der Seleçao, der die größten Fans des « Joga Bonito » inspirierte hat, erzielte mehr als 300 Tore in seiner Karriere.

Ronaldinho vainqueur du ballon d'or 2005

18- Ronaldinho (Heute)

Der brasilianische Star hatte seine Karriere in seinem Heimatland Fluminense beendet. Seitdem ist Ronaldinho seit Februar 2017 Botschafter des FC Barcelona. Eine Position, welche für den Klub ebenso symbolträchtig ist wie für den Spieler, der diese Rolle sehr zu Herzen nimmt.

Ronaldinho aujourd'hui

La suite de votre article ci-dessous
 
 
 
 
 
 

17 – Andriy Shevchenko (2004)

Der ukrainische Nationalspieler gewann seinen „Ballon d’Or“ beim AC Milan (1999-2006), wo er fast sieben Jahre lang spielte und auch in der Auswahl glänzte. Der Stürmer der durch Chelsea oder Dynamo Kiew ging, hinterließ seine Spuren in einem ikonischen Club.

André Chevtchenko ballon d'or 2004

17 – Andriy Shevchenko (Heute)

Seit der frühere Mailänder Stürmer im Juli 2012 seinen Sport Ruhestand angekündigt hatte, entschloss er sich der Politik zu widmen indem er sich einer ukrainischen politischen Partei anschließt, welche die Interessen der Geschäftswelt verteidigt. Aber seit 2016 hat Andriy Shevchenko den Posten des Trainers der Ukraine angenommen, obwohl er dachte nie zum Fußball zurückzukehren.

Chevtchenko ballon d'os 2004

16 – Pavel Nedved (2003)

Der ehemalige tschechische Mittelfeldspieler wurde mit einem „Ballon d’Or“ belohnt als er für Juventus spielte. Der offensive Mittelfeldspieler hatte seine beste Saison in seinem Heimatverein mit 65 Toren für 327 Einsätze und 91 Länderspiele für die Tschechische Republik.

Nedved ballon d'or 2003

La suite de votre article ci-dessous
 
 
 
 
 
 

16 – Pavel Nedved (Heute)

Von Rekonversion auf Rekonversion trat Pavel Nedved 2010 in den Vorstand von Juventus ein und wurde zum Vizepräsidenten des Clubs ernannt. Im Jahr 2016 wurde er zum Botschafter der chinesischen Meisterschaft ernannt und fand die Felder wieder als er sich im Alter von 45 Jahren für den FK Skalna in der Tschechischen Republik engagierte.

Pavel Nedved Ballon d'or 2003

15 – Ronaldo (2002)

« O Fenomeno » hat seine Spuren in Brasilien und weltweit hinterlassen. Nach dem FC Barcelona, ​​Real Madrid und dem AC Milan wurde der ehemalige Stürmer bei Inter mit dem Ballon d’OR ausgezeichnet. Im Jahr 2002 wurde er mit der Seleçao zum Weltmeister gekrönt, wo er im Finale gegen Deutschland die beiden Tore erzielte. Er kehrt im Sommer zu Real Madrid zurück, nachdem er in den letzten zwei Jahren wenig mit Inter gespielt hatte und erzielt dann 20 Tore in 33 Spielen!

Ronaldo,ballon d'or 2002

15 – Ronaldo (Heute)

Ronaldo hat eine Agentur für Sportmanagement und -beratung mit Sitz in Sao Paulo gegründet. Die brasilianische Legende war einer der Botschafter der WM 2014 in Brasilien und hat sich verschiedenen karitativen und humanitären Projekten in seinem Land angeschlossen. Er wurde Aktionär des Strikers Club in Fort Lauderdale, in der Nähe von Miami. Im August 2016 wurde Ronaldo Berater von Real Madrid Präsident Florentino Pérez und gleichzeitig Botschafter des Merengue-Club.

Ronaldo ballon d'or 2002

La suite de votre article ci-dessous
 
 
 
 
 
 

14 – Michael Owen (2001)

In Liverpool aufgewachsen, verbrachte Michael Owen sieben Jahre als Profi im englischen Club (1997-2004). Der Club, in welchem er im Jahr 2001 triumphierte. Der ehemalige Stürmer erzielte unter dem Trikot der Reds 158 Tore in 297 Spielen. Englisch International hatte in den Playoffs des World Cups 2002 ein ein unvergessliches Triple gegen Deutschland erzielt. Ein großartiges Jahr für den Spieler, der in 2004 ein Teil der galaktischen Epoche von Real Madrid war.

Michael Owen Ballon d'or 2001

14 – Michael Owen (heute)

Nach der Bekanntgabe seines Sportresorts im Jahr 2013 wurde Michael Owen Spieleragent und gründete seine eigene Agentur. Im Jahr 2016 wurde der ehemalige englische Spieler zum Botschafter von Liverpool ernannt. Aber im Jahr 2017 hat sich die englische Legende in ein ziemlich untypisches Gebiet umkonvertiert. Als Pferdeliebhaber wurde letzterer ein Jockey und glänzte sogar während seines ersten Rennens.

Michael Owen est devenu Jockey

13 – Luis Figo (2000)

Im Jahr 2000 verließ Luis Figo den FC Barcelona, ​​um sich Real Madrid anzuschließen, was zu einem Skandal unter den Fans Blaugranas führte. In seinem Jahr bei den Merengues gewann der portugiesische Nationalspieler nach einem erfolgreichen EM-Sieg seinen Ballon d’Or, nachdem er im Halbfinale gegen Frankreich verloren hatte. Das alte Milieu hat seine Spuren hinterlassen, so wie es auch sein sollte.

Luis Figo ballon d'or 2000

La suite de votre article ci-dessous
 
 
 
 
 
 

13 – Luis Figo (Heute)

Der ehemalige portugiesische Nationalspieler hat bei Inter Mailand, das er 2009 verlassen hatte, Fuß gefasst. Heute ist Luis Figo Botschafter des Lombardclubs, welchen er auf der ganzen Welt vertritt.

Luis Figo devenu ambassadeur de l'inter Milan

Luis Figo s’exprime devant les médias

12 – Rivaldo (1999)

Brillant unter den Farben des FC Barcelona, ​​gewann Rivaldo 1999 seinen Ballon d’Or. Er wurde auch zum fünftbesten Torschützen der Vereinsgeschichte mit mehr als 130 erzielten Toren. Rivaldo, der Ronaldo ersetzt hatte, erblühte schließlich und markierte die Geschichte des legendären Klubs.

Rivaldo Ballon d'or 1999

12 – Rivaldo (Heute)

Der ehemalige Barça-Star wurde Präsident von MogiMirim, einem brasilianischen Club. Rivaldo hat sich in 2015 entschieden die Steigeisen zu heben, um in dem Klub, in welchem er präsidiert, mit seinem Sohn Rivaldo Junior zu spielen, musste aber 2016 nach einem Knieproblem den Fußball ganz einstellen.

Rivaldo président de Mogi Mirim

La suite de votre article ci-dessous
 
 
 
 
 
 

11 – Zinedine Zidane (1998)

Zinedine Zidane hat mehr als seinen Fußabdruck in der Welt des Fußballs hinterlassen. Der ehemalige französische Nationalspieler, der mit Frankreich Weltmeister wurde, spielte bei Juventus, wo er im Jahr 97/98 seine beste Saison absolvierte.

Zinedine Zidane ballon d'or 1998

11 – Zinedine Zidane (heute)

Nachdem er sich als Assistent von Ancelotti in Real Madrid entwickelt und die Castilla trainiert hat, ist er für drei Jahre Trainer von Real Madrid, wo er die Champions League auf drei aufeinanderfolgenden Male gewann. Ein historischer Rekord für den Franzosen.

Zinedine Zidane reconverti en entraîneur du Real Madrid

10 – George Weah (1995)

Der Spieler aus Liberia durch AS Monaco, PSG oder AC Milan gewann die renommierte Trophäe nach seinem Jahr bei PSG, wo er im selben Sommer im italienischen Club unterschrieb. Der ehemalige Stürmer brilliert praktisch in fast jedem der Clubs wo er sich entwickelt hat und erzielt mehr als 550 in seiner 18-jährigen Karriere.

George Weah ballon d'or 1995

La suite de votre article ci-dessous
 
 
 
 
 
 

10 – George Weah (Heute)

Weah hatte eine schöne Rekonversion. Letzterer, der 2005 und 2011 eine politische Karriere als Präsidentschaftskandidat begonnen hatte, wurde schließlich in 2017 gewählt. Heute ist er Präsident der Republik Liberia.

Georges Weah élu président de la république du Liberia

9 – Hristo Stoichkov (1994)

Der Bulgare machte eine sehr gute Karriere unter dem Trikot des FC Barcelona, ​​wo er fünf Jahre lang spielte. Der ehemalige Stürmer hat sich mit großem Talent einen Namen gemacht. Er gilt als einer der besten Spieler der 90er Jahre.

Hristo ballon d'Or 1994

9 – Hristo Stoichkov (Heute)

Seit 2006 wurde Hristo Trainer von Bulgarien und trainierte dann Celta Vigo, eine iranische Mannschaft und auch eine aus Südafrika. Im Juni 2013 kehrte er in sein Land zurück, um dort Trainer von CSKA Sofia zu werden. Anschließend beendete er seine Trainerkarriere. Heute ist er TV-Kommentator im amerikanischen Fernsehen.

Stoichkov devenu entraîneur de la Bulgarie

La suite de votre article ci-dessous
 
 
 
 
 
 

8 – Jean-Pierre Papin (1991)

Erkoren mit dem Ballon d’Or in 1991, Jean-Pierre Papin wurde in dem Jahr in welchem der Klub das Finale der Champions League verlor, individuel unter dem Trikot von Olympique Marseille ausgezeichnet. Nach Kopa und Platini ist er der dritte Franzose der diese renommierte Auszeichnung erhalten hat und der Einzige, der mit dieser Auszeichnung in einem französischen Klub ausgezeichnet wurde. Zidane wird der vierte sein.

Jean Pierre Papin Ballon d'Or 1991

8 – Jean-Pierre Papin (Heute)

Seit 1998 hat sich Jean-Pierre Papin aus dem Sport zurückgezogen. Letzterer begann als Trainer in Lens, Strasbourg oder auch Châteauroux, aber die Erfahrungen waren nicht wirklich glorreich. Heute ist JPP Berater bei BeinSPORTS und hat seine Website „leplusbeaubut.com“ gestartet, auf der wir die schönsten Juwelen des Amateurfußballs finden können.

Jean Pierre Papin Ballon d'Or 1991

8 – Jean-Pierre Papin (Aujourd’hui)

Depuis 1998, Jean-Pierre Papin a pris sa retraite sportive. Ce dernier s’est lancé en tant qu’entraîneur à Lens, Strasbourg ou encore Châteauroux mais les expériences n’ont pas été vraiment glorieuses. Aujourd’hui, JPP est devenu consultant sur BeinSPORTS et a lancé son site internet leplusbeaubut.com où on peut retrouver les plus beaux bijoux du football amateur.

Jean-Pierre Papin est devenu consultant TV

La suite de votre article ci-dessous
 
 
 
 
 
 

7 – Van Basten (1988, 1989 & 1992)

Der dreifache „Ballon d’Or“ hat eine wundervolle Karriere hinter sich, die aber im Alter von 28 nach zahlreichen Problemen im rechten Knöchel verkürzt wurde, die ihn gezwungen hatten Fußball vorzeitig aufzugeben. Der ehemalige niederländische Stürmer spielte in zwei Klubs, Ajax Amsterdam und AC Mailand, wo er seine drei Ballon d’Or gewann. Er gilt als einer der größten niederländischen Spieler.

Marco Van Basten

7 – Van Basten (Heute)

Ein paar Jahre später wurde Van Basten Trainer der Auswahl der Niederlande im Jahr 2004 und danach Ajax Amsterdam. Er wird dann TV-Berater, bevor er in 2012 zurück zum trainieren in Heerenven dann mit AZ Alkmaar in 2014-2015 . Im September 2016 wurde er zum Technical Development Manager der Fifa ernannt.

Van Basten devenu cadre à la FIFA

6 – Ruud Gullit (1987)

1987 gewann Gullit den Ballon d‘Or und widmete ihn Nelson Mandela, der 1965 ins Gefängnis kam. Ein weiterer Stürmer, der sich im AC Milan hervorgetan hat. Als sportlicher, athletisch aussehender Mittelfeldspieler, zum offensiven Spiel gewandt und ein Meister der Spielorganisation, war er für seine weiten Schläge, sein Kopf-Spiel, sein langes Dribbeln und seine hohe Geschwindigkeit bekannt.

Ruud Gullit ballon d'or 1987

La suite de votre article ci-dessous
 
 
 
 
 
 

6 – Ruud Gullit (Heute)

Im August 2016 hatte der Niederländische Fußballverband die Integration von Ruud Gullit in den Stab der Nationalmannschaft angekündigt, der dann den Job schließlich abgelehnt hatte. Heute ist er Berater für das französische Fernsehen bei BeINSPORTS und spielt manchmal die Rolle des Zeremonienmeisters.

Ruud Gullit est devenu consultant TV

Ruud Gullit à la télévision

5 – Michel Platini (1983, 1984, 1985)

Michel Platini gewann in den 80ern nacheinander drei Ballon d’Or. Der ehemalige Spielmacher setzte sich unter den Juventus-Farben durch und bleibt mit 41 erzielten Toren der zweitbeste Torschütze des Teams Frankreich. Er ist Teil des Weltteams des 20. Jahrhunderts.

Michel Platini Ballon d'or 1985

5 – Michel Platini (Heute)

Nach einer großartigenKarriere als Fußballspieler war Michel Platini von 1988 bis 1992 Chef des Blues; Bevor er von 2007 bis 2015 UEFA-Präsident wurde, stellte er 2015 seine Kandidatur für die FIFA-Präsidentschaft vor, wurde jedoch für die nächsten vier Jahre von allen Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Fußball suspendiert, da beschuldigt nebenher unlautere Machenschaften gemacht zu haben.  Immer noch seine Unschuld proklamierend genießt Platini heutzutage sein Familienleben in Genf.

Michel Platini FIFA

La suite de votre article ci-dessous
 
 
 
 
 
 

4 – Karl-Heinz Rummenigge (1980, 1981)

In 1980 und 1981 mit dem Ballon d’Or gekürt nachdem er mit Bayern München triumphiert hatte, wechselte der ehemalige deutsche Stürmer zu Inter Mailand und Servette FC. « Kalle » genannt, gilt er als einer der größten Stürmer in der Geschichte des deutschen Fußballs und einer der besten Spieler seiner Zeit.

Rummenigge ballon d'or 1981

4 – Karl-Heinz Rummenigge (Heute)

Karl-Heinz Rummenigge entschied sich natürlich seine Karriere in dem Verein fortzusetzen in welchem er triumphierte, diesmal als Vorsitzender des Bayerischen Vereinsvorstandes. Eine schöne Rekonversion.

Rummenige entraîneur du Bayern Munich

3 – Franz Beckenbauer (1972, 1976)

Der « Kaiser » prägte auch die Geschichte des Fußballs, indem er in 1990 gewann die Weltmeisterschaft mit Deutschland als Spieler sowie als Trainer gewann. Der ehemalige legendäre Verteidiger des FC Bayern München hatte eine brillante Karriere in über 570 bestrittenen Spielen.

Franz Beckenbauer ballon d'or 1976

La suite de votre article ci-dessous
 
 
 
 
 
 

3 – Franz Beckenbauer (heute)

Nach dem Spielen und Trainieren von Bayern München und Deutschland ist Beckenbauer nun Ehrenpräsident des Bayerischen Clubs.

Rummenige devenu président d'honneur du Bayern

2 – Roberto Baggio (1993)

« Il Divino Codino » gilt als einer der besten Spieler in der Geschichte des italienischen Fußballs. Der ehemalige Stürmer wurde mit dem Ballon d’Or belohnt, als er in den Farben von Juventus Turin mit insgesamt 115 Toren für 200 Spiele spielte.

Roberto Baggio ballon d'or 1993

2 – Roberto Baggio (Heute)

Nach seinem Rücktritt in den Ruhestand im Jahr 2004 wurde Baggio 2010 zum Präsidenten des technischen Sektors des italienischendes Fußballverbandes und verlässt seinen Posten im Jahr 2013. Heute ist der ehemalige Sportfunktionär in mehrere Wohltätigkeitsorganisationen involviert und kümmert sich um sein Familienleben.

Roberto Baggio se consacre au caritatif

La suite de votre article ci-dessous
 
 
 
 
 
 

1 – Kevin Keegan (1978, 1979)

Doppelter Ballon d’Or, der ehemalige englische Stürmer gilt als der beste englische Spieler in der Geschichte seines Landes. Während seiner Zeit in Hamburg glänzte der ehemalige Stürmer auf dem Feld, wo er vom Ballgewinn bis zum Abschuss der Tore alle Züge auf dem Feld ausführen konnte.

Kevin Keegan ballon d'or 1979

1 – Kevin Keegan (Heute)

Nach seiner aktiven Karriere wechselte Kevin Keegan zu mehreren englischen Klubs wie Newcastle, Fulham, dem englischen Team und Manchester City. Heute ist er Berater für das englische Fernsehen.

Kevin Keegan devenu entraîneur

 

Lire l'article
 
 

Tendance

 
708 JEUNES EN LIGNE
Pause Fun Pause People Pause Sport Pause Foot Foot Espagnol Food Powa Zone Actu JeuxVideo.lol Breakflip My Bad Hebdo Ciné Hebdo Tech