Suivez-nous
 
 

Russland 2018: 35 junge Spitzenspieler zu beobachten!

Publié

le

Die WM in Russland rückt immer näher und wie jedesmal fragt man sich: Wer wird gewinnen? Welche Mannschaft wird glänzen? Welche Spieler werden dabei entdeckt? Denn ja, bei der WM wurde es zur Gewohnheit, dass manche der größten Talente des Fussballs sich dort offenbaren. Wer werden also die James’, die Riberys, die Özils, oder gar die Navas’ dieser Auflage sein? Hier stellen wir Ihnen 35 junge Spieler, die bei dieser WM 2018 in Russland durchaus in strahlendstem Glanz erscheinen können!

1. Gonçalo Guedes (geb. 1996)

Für die ganze Saison von Paris Saint-Germain dem FC Valencia geliehen ist Gonçalo Guedes im Verein der „Ché“ rasch zu einem Feuerwerk geworden, so weit dass viele Vereine ihn bezüglich des „Mercato“ 2018 im Auge behalten. Man wird ihn bei dieser WM selbstverständlich ganz nahe beobachten, wo er die Farben von Portugal tragen wird.

Gonçalo Guedes

SL Benfica

2. Niklas Süle (geb. 1995)

Letztes Jahr unentgeltlich von Hoffenheim zum Bayern München transferiert hat der kraftvolle deutsche Mittelfeldspieler von den Verletzungen zu profitieren gewußt, um etwas Spielzeit bei den Bayern zu gewinnen (21 Einsätze). Man wartet gespannt darauf, ihn in Russland mit der deutschen Mannschaft zu sehen!

Niklas Süle

Sports Illustrated

3. Lautaro Martinez (geb. 1997)

Der Goleador des Racing Club hat bereits jetzt bei Inter Mailand für 25M€ unterschrieben und wird diesen Sommer Europa entdecken, aber er wird auch an der beeindruckenden offensiven Armada Argentiniens bei dieser WM 2018 in Russland teilnehmen. Inmitten der Icardi, Messi, Agüero und Dybala, hat sich der junge Stürmer die Tore der Mannschaft mit seinen 16 Toren in 22 Spielen in dieser Saison mit dem Racing eröffnet.

Lautaro Martinez sera en Russie avec l'Argentine pour la Coupe du Monde 2018

Diario AS

La suite de votre article ci-dessous
 
 
 
 
 
 

4. Cristian Pavón (geb. 1997) 

Und noch ein goldener Spieler made in Argentina, doch diesmal aus Boca Juniors. Cristian Pavón wird wohl bei dieser WM 2018 in Russland dabei sein. Der junge Mittelfeldspieler, der 6 Tore und 13 Assists diese Saison bei Boca leistete, stellt die Zukunft der argentinischen Mannschaft im Mittelfeld dar und wird zweifelsohne während des Wettbewerbs zu beobachten sein.

Cristian Pavón participera bien à cette Coupe du Monde 2018 en Russie.

TN

5. Hirving Lozano (geb. 1995)

Hinter einem alternden Javier Hernandez kommt wie eine Kanonenkugel… Hirving Lozano, der für seine erste Saison beim PSV Eindhoven wortwörtlich aufs Wasser gelaufen ist. 19 Tore, 9 Assists in 34 Spielen und schon sind alle großen Vereine Europas auf der Lauer, um den jungen Mexikaner anzuheuern. Das heißt also, dass er eine der Attraktionen dieser mexikanischen Mannschaft bei dieser WM 2018 in Russland sein wird.

Hirving Lozano sera l'un des fers de lance du Mexique à cette Coupe du Monde 2018

Noticias Radio Avanzado

6. Thomas Lemar (geb. 1995)

Der Monegasse glänzt zwar in der heurigen Saison etwas weniger als im Vorjahr, wenn Monaco in der 1. Liga gekrönt wurde, doch sollte er wohl bei der WM in Russland dabei sein. Genug um sein bestes Niveau mit Frankreich zurückzufinden? Die Zukunft wird es uns sagen.

Thomas Lemar

Sports Illustrated

La suite de votre article ci-dessous
 
 
 
 
 
 

7. Álvaro Odriozola (geb. 1995)

Der junge Flügelspieler der Real Sociedad leistet eine großartige Saison in San Sebastian in Spanien. Es gibt schon viele Gerüchte über ausgesprochene Interessen seitens europäischer Bosse bzw. über seine Teilnahme an der WM, wo er die Gelegenheit haben sollte, seine Talente zu zeigen.

Álvaro Odriozola

Diario AS

8. Marco Asensio (geb. 1996)

Der junge Linksfuß von Real Madrid setzt in dieser Saison seine Serie von Spitzenleistungen weiter fort und wird selbstverständlich bei der WM eine der Trumpfkarten der Roja sein.

Marco Asensio

AS English – Diario AS

9. Saúl Ñíguez (geb. 1996)

Noch ein Linksfuß, noch ein Madrider. Saúl ist als Mittelfeldspieler bei Atlético Madrid regelrecht unentbehrlich und zu einem der starken Männer der spanischen Mannschaft geworden. Er ist sicher der künftige Leader im spanischen Mittelfeld. Checken wir das!

Saúl Ñiguez

101 Great Goals

La suite de votre article ci-dessous
 
 
 
 
 
 

10. Timo Werner (geb. 1996)

Nach einer sehr schönen Saison mit dem RB Leipzig und 19 Toren in allen Wettbewerben wird der deutsche Kanonier auf jeden Fall mit dabei auf der Reise nach Russland sein, mit einer „Mannschaft“, die nach dem Weggang von Miroslav Klose nach einem neuen Stürmer sucht. Wird er der Herausforderung gewachsen sein?

Timo Werner

Sports Matters TV

11. Ousmane Dembélé (geb. 1997)

Letzten Sommer in Barcelona nach einem durchschlagenden Transfer von 150 Millionen ankommen hat der junge Franzose Mühe, seinen Platz im katalanischen Kollektiv zu finden. Trotzdem sollte er in Russland mit dem französischen Team mit dabei sein. Ob es „Klick“ macht?

Ousmane Dembélé

Goal.com

12. Marcus Rashford (geb. 1997)

Rashford sendet unterschiedliche Signale bei Manchester United, wo er mit guten und weniger überzeugenden Leistungen alterniert, so weit, dass er das Vertrauen seines Trainers José Mourinho verloren hat. Trotzdem muß man ihn bei dieser WM beobachten, wo er an der Spitze der Stürmer der „Drei Löwen“ für Wunder sorgen könnte.

Marcus Rashford

Newsweek

La suite de votre article ci-dessous
 
 
 
 
 
 

13. Julian Draxler (geb. 1993)

Nachdem Unaï Emery ihn bei PSG etwas tiefer im Mittelfeld umpositionierte, hat Julian Draxler in dieser Saison eine neue Reichweite erlangt, sowohl im Verein als auch in der Nationalmannschaft, wo er nun trotz seines jungen Alters auch regelmäßig spielt. Er ist eine der künftigen Stützen dieser deutschen Mannschaft.

Julian Draxler

IBTimes UK

14. Gabriel Jesus (geb. 1997)

Strahlend in dieser Saison mit Manchester City sollte Gabriel Jesus in Russland großen Schaden beim Gegner anrichten, zusammen mit Neymar und Coutinho für Brasilien. Er ist ganz bestimmt einer der Stürmer, den die Verteidiger nicht mögen werden.

Gabriel Jesus

IBTimes UK

15. Kylian Mbappé (geb. 1998)

Das junge französische Wunderkind wird seine erste große Herausforderung bei dieser WM kennen, wo er von allen Beobachtern erwartet wird. Er wird die schwere Aufgabe haben, die französischen Angriffe gemeinsam mit Antoine Griezmann anzuführen.

Kylian Mbappe

VivaTuMusica.com

La suite de votre article ci-dessous
 
 
 
 
 
 

16. André Silva (geb. 1995)

Im vergangenen Sommer aus Porto für 38M€ angekommen gehört André Silva zum Aufbauprojekt von Mailand. Trotz einer etwas enttäuschten Saison aus dem Blickpunkt der Statistik und nur 10 Toren in allen Wettbewerben sollte er doch zusammen mit der Truppe von Cristiano Ronaldo mit nach Russland dürfen.

Andrés Silva

GazzaMercato

17. Joshua Kimmich (geb. 1995)

Nach einer gewaltigen Saison in Bayern München sitzt nun Joshua Kimmich ganz fest im Sattel, sowohl in seinem Verein wie auch in der Nationalmannschaft, wo er sich als einer der zuverlässigsten Verteidiger in Deutschland erweist bzw. auch als einer der produktivsten mit 7 Toren in allen Wettbewerben. Der künftige Alptraum der Stürmer und… der Verteidiger, die sich in Russland mit Deutschland werden messen müssen.

Joshua Kimmich

AS English – Diario AS

18. Davinson Sánchez (geb. 1996)

Von Ajax Amsterdam nach Tottenham im vergangenen Sommer für 42M€ transferiert, ist Davinson Sánchez schon zu einer festen Größe seiner Mannschaft in der Premier League geworden. Und er wird ohne jeden Zweifel einer der starken Punkte Kolumbiens während dieser WM 2018 sein, das mit Sánchez und Yerry Mina einiges anzubieten hat.

Davinson Sánchez sera l'un des points forts de la Colombie à cette Coupe du Monde 2018.

Playing for 90

La suite de votre article ci-dessous
 
 
 
 
 
 

19. Kasper Dolberg (geb. 1997)

Der junge Stürmer hätte sicher eine etwas auffallendere Saison hinter sich gehabt, wenn eine Verletzung im Dezember ihn nicht für zwei Monate außer Gefecht gesetzt hätte. Das nimmt aber nichts von seinem Talent weg und gemeinsam mit Christian Eriksen sollte er ein verflixtes Doppel für Dänemark bilden.

Kasper Dolberg

Ajax.nl

20. Dele Alli (geb. 1996)

Es ist nun an der Zeit gekommen, dass der junge Dele Alli sich bestätigt: auffallend mit Tottenham wird der junge Engländer für diese WM dringend erwartet, wo man darauf hofft, dass er funkeln wird.

Dele Alli

IBTimes UK

21. Presnel Kimpembe (geb. 1995)

Lange Zeit im Schatten von Marquinhos und Thiago Silva bei PSG hat sich Presnel Kimpembe in dieser Saison in der Verteidigerrotation durchgesetzt und sollte in aller Logik bei der Reise nach Russland mit dabei für Frankreich sein.

Presnel Kimpembe

Breaking The Lines

La suite de votre article ci-dessous
 
 
 
 
 
 

22. Rodrigo Bentancur (geb. 1997)

Aus Boca Juniors bei der Juventus für 10M€ im Sommer 2017 angekommen meldet sich Rodrigo Bentancur als einer der künftigen Stars des uruguayischen Fussballs und wird ganz logisch mit Edinson Cavani und Luis Suarez nach Russland kommen.

Rodrigo Bentancur

Goal.com

23. Giovanni Lo Celso (geb. 1996)

Anfangs 2016 in Paris Saint-Germain direkt aus Rosario Central angekommen ist Giovanni Lo Celso zu einer festen Größe im Pariser Mittelfeld geworden. Bei dieser WM in Russland sollte er bestimmt eine Karte zu spielen haben.

Giovanni Lo Celso

Goal.com

24. Sergej Milinković-Savić (geb. 1995)

Nach einer unglaublichen Saison mit Lazio Roma, wo er eine beeindruckende Statistik für einen Mittelspieler aufweist (11 Tore in allen Wettbewerben) wird Milinković-Savić die Gelegenheit haben, sein Talent in Russland für die serbische Mannschaft zu zeigen.

Sergej Milinković-Savić

Ghanasoccernet.com

La suite de votre article ci-dessous
 
 
 
 
 
 

25. Trent Alexander-Arnold (geb. 1998)

Im rechten Flügel von Liverpool unverzichtbar geworden wird Alexander-Arnold als Stammspieler im Finale der Champions League gegen Real Madrid am 26. Mai dabei sein. Bevor er ganz bestimmt für England in Russland krachen wird.

Trent Alexander-Arnold

The Liverpool Offside

26. Wilfred Ndidi (geb. 1996)

Nach einer vollen Saison mit 33 Spielen auf dem Zähler für Leicester wird Wilfred Ndidi einer der starken Männer der nigerianischen Mannschaft sein, die sich als sehr vielversprechend für diese WM ankündigt.

Wilfred Ndidi

Breaking Times

27. Kelechi Iheanacho (geb. 1996)

Gerade hat er die Akademie von Manchester City absolviert. Iheanacho ist eine der großen Hoffnungen des Fussballs in Nigeria. Er wird in Russland die schwere Aufgabe haben, die nigerianischen Angriffe an der Seite von Alex Iwobi anzuführen.

Kelechi Iheanacho

Sahara Sport

La suite de votre article ci-dessous
 
 
 
 
 
 

28. Rony Lopes (geb. 1995)

Nach einer sehr großen Saison heuer mit Monaco (15 Tore, 6 Assists in allen Wettbewerben) wird Rony Lopes, erst 22, zu einer sehr wichtigen Trumpfkarte für ein Portugal sein, das in dieser WM ziemlich angriffig sein sollte.

Rony Lopes

Goal.com

29. Bernardo Silva (geb. 1994)

Nach einer schönen Saison in Manchester City (50 Spiele, 8 Tore), die er als Ersatzspieler erlebte, wird es Bernardo Silva bei seinem Aufenthalt in Russland für Portugal am Herzen liegen, zu zeigen was er kann.

Bernardo Silva

City Watch

30. Leroy Sané (geb. 1996)

Und noch ein As im Ärmel der „Mannschaft“: nach einer vollen Saison mit City (12 Tore,16 Assists) wird Leroy Sané ganz logisch einen Platz als Stammspieler in der deutschen Mannschaft beanspruchen.

Leroy Sané

City Watch

La suite de votre article ci-dessous
 
 
 
 
 
 

31. Alexander Golowin (geb. 1996)

Schon dabei mit Russland beim Euro 2016 in Frankreich, wird der junge Golowin einen Teil der Hoffnungen seiner Heimat auf den Schultern tragen. Mit einem Russland, das zuhause spielt, wird es dem jungen Flügelspieler am Herzen liegen, das Richtige zu tun und wird daher durchaus zu beobachten sein.

Aleksandr Golovin

League LIVE

32. Denis Zakaria (geb. 1996)

Nach einer vollen Saison in der Bundesliga unter den Farben des Borussia Mönchengladbach wird sich Zakaria mit der Schweizer Mannschaft in Russland mit dem messen, was es am besten gibt in der Welt. Ein Wettbewerb, wo der junge schweizerisch-kongolesische Koloss (1m91) durchaus erwartet wird.

Denis Zakaria

Goal.com

33. Breel Embolo (geb. 1997)

Nachdem er es tatsächlich unter den Farben seines Ausbildungsvereins, des FC Basel, hatte krachen lassen, hatte sich Breel Embolo im Jahr 2016 mit erst 19 Jahren Schalke 04 angeschlossen. Der Spieler, den das Schicksal dazu bestimmt, einer der künftigen Stürmer für die Schweiz zu sein, erlebt schwierige Momente in Deutschland, wo er oft verletzt wird. Ob er für die WM wieder in Fahrt kommt?

Breel Embol

Squawka

La suite de votre article ci-dessous
 
 
 
 
 
 

34. Ismaïla Sarr (geb. 1998)

Der junge Senegalese hat schon allen Verteidigern der französischen Meisterschaft das Tanzen beigebracht und sollte zu einer ständigen Gefahr für die gegnerischen Verteidiger bei dieser WM in Russland werden, wo er in der Gruppe H mit Senegal dabei spielt.

Ismaila Sarr

Ouest-France

35. Keita Baldé (geb. 1995)

Die zweite offensive Hauptwaffe von Senegal wird zweifelsohne Keita Baldé sein. Im Sommer 2017 nach einer Saison mit 16 Toren bei der Lazio nach AS Monaco transferiert erlebte er eine schwierige Saison in Frankreich, aber ihm wird es am Herzen liegen, diese Saison für seine Heimat erfolgreich abzuschliessen.

Keita Baldé

Goal.com

 

Lire l'article

Galerien

Die künftigen Stars des Fußballs

Publié

le

Par

Die Welt des Fußballs besteht aus Legenden aber auch aus neuen Talenten. Es verläuft keine Saison, ohne dass Europa sich in einen neuen Golden Boy, einen neuen As, eine neue Sensation des runden Leders verliebe. Hier sind also die aufsteigenden Stars des Fußballs!

1. Pietro Pellegri

Dieser junge 15jährige Italiener spielt als Stürmer im Verein von AS Monaco. Trotz seines jungen Alters zeigt er schon eine sehr große Reife innerhalb seiner Mannschaft. Wenn er sich weiter so entwickelt, wird er sicher zu einer Ikone in diesem Sport.

Pietro Pellegri, una de las futuras estrellas del fútbol

FrSerieA

Lire l'article

Galerien

Russland 2018: Diese 30 Spieler, die in der Lage gewesen wäre, sich für eine weitere Auswahl zu spielen!

Publié

le

Par

Diese Wm in Russland werden die Gelegenheit haben, alle Gratin von Fußball zu konsolidieren und den gleichen Ort. Jeder wird mit dem Wunsch, diesen Cup zu gewinnen, und bringt die Farben seines Landes. Aber wenn für viele, dem Land, das er vertritt heute ist immer ein Highlight für sie gewesen, andere die Gelegenheit,  Fragen an der Zeit zu fragen, Ihre Auswahl zu wählen haben. Sie stellt deshalb diese 30 Spieler, die für die WM 2018 mit ihrem Land gehen, aber wer in Konkurs spielen für andere.

1. Anthony Lopes

In Givors, Frankreich, Anthony Lopes geboren wird, wenn diese Welt, die Portugal, Land der Herkunft seiner Eltern. Es ist danach seinen Teamkollegen und Freund Matthew Gorgelin, ihn entweder in der Mannschaft von Frankreich junge Menschen bevorzugt, dass der Torwart der Olympique Lyonnais die Wahl dieser Route hergestellt.

Anthony Lopes

Olympique et Lyonnais

Lire l'article
 
 

Tendance

 
2 131 JEUNES EN LIGNE
Pause Fun Pause People Pause Sport Pause Foot Foot Espagnol Food Powa Zone Actu JeuxVideo.lol Breakflip My Bad Hebdo Ciné Hebdo Tech