Suivez-nous
 
 

Real Madrid: Der Club lehnt Angebote für Asensio ab

Publié

le

Marco Asensio, der immer begehrter wird, beeindruckt auf dem Spielfeld, ob mit Real Madrid oder La Roja, mit nur 22 Jahren. Der Madrider Klub hat in letzter Zeit mehrere Angebote abgelehnt, um seinen Spieler zu behalten.

Le Real Madrid rejette des offres pour asensio

(AS)

« Madrid erhielt zwei Angebote für Marco Asensio, bis zu 150 Millionen Euro, aber der Club lehnte sie ab. Er hat eine außergewöhnliche Zukunft. »

Das hat sein Agent Horacio Gaggioli kürzlich am Mikro von Cadena Ser über Marco Asensio erzählt. Mit 22 Jahren hatte der spanische Nationalspieler das Vertrauen von Zinedine Zidane und erzielte in dieser Saison 11 Tore in 52 Spielen für Real Madrid. Der Stürmer von Madrid hat gute Leistungen vorgewiesen und steht auf der Liste der 23 Spieler, die zur Weltmeisterschaft nach Russland fliegen werden. Sehr vielseitig, Asensio kann laut seinem Vertreter in fünf Positionen spielen. « Er kann auf beiden Seiten spielen, als Falsche Neun, im Mittelfeld und im offensiven Pivot », fügte er hinzu und lobte die Verdienste seines Spielers. « Er hat eine große Vision vom Spiel und seine Trainer haben ihn in seinem eigenen Tempo gelassen. » Die Botschaft ist klar: Marco Asensio ist trotz der vielen Angebote nicht zu verkaufen, da Real Madrid auf ihn zählt.

Lire l'article

Liga

Russland 2018: Carvajal wird mit Spanien im Weltcup spielen

Publié

le

Par

Dani Carvajal, der am Samstag Abend im Finale der Champions League verletzt wurde, kann mit Spanien an der Weltmeisterschaft teilnehmen und zieht sich nicht aus dem Wettbewerb zurück.

Dani Carvajal sera prêt pour le Mondial

Der rechte Lateral von Real Madrid wird tatsächlich in wenigen Tagen in Russland sein. Der Merengue-Spieler hatte Angst, die Weltmeisterschaft zu verpassen, da er das Spiel eine halbe Stunde nach Beginn des Finales gegen Liverpool am Samstag Abend wegen Verletzung verlassen musste.

Laut Marca ist seine Verletzung am rechten Bein nicht sehr schlimm und der spanische Nationalspieler sollte innerhalb von drei Wochen wieder auf den Beinen sein. Das war lang genug, damit Dani rechtzeitig mit La Roja unter den 23 Auserwählten zurückkehren konnte.

Lire l'article

Andere Meisterschaften

Was ist aus den ehemaligen „Ballon d’Or“ Fussballstars geworden?

Publié

le

Par

Trainer, Spieler, Sportdirektoren, Botschafter oder eine Rekonversion in einen anderen Beruf. Was ist aus diesen Fußballstars geworden, die in ihrer Karriere mindestens einen Ballon d’Or gewonnen haben?

20 – Kaka (2007)

Der ehemalige brasilianische Nationalspieler und AC Milan-Star hat seinem Land und seinem Verein einen Namen gemacht. Mit 36 ​​spielte der offensive Mittelfeldspieler insgesamt 645 Ligaspiele und erzielte mehr als 200 Tore. Kaka hat in der Welt des Fußballs seine Spuren hinterlassen. Letzterer, der sechs schöne Jahre in Italien erzielte, wurde 2007 mit einem Ballon d’Or belohnt.

Lire l'article

Atlético Madrid

Atlético Madrid: Diego Godin begehrt von Juventus

Publié

le

Par

Juventus arbeitet bereits an seinem Transfermarkt für die nächste Saison. Der Verteidiger von Atletico Madrid, Diego Godin, ist im Visier der Bianconeris.

Diego Godin plaît à la Juventus

FOX Sports Asia

Nachdem Gianluigi Buffon vor einigen Tagen seine Abreise angekündigt hatte, konnte Mehdi Benatia auch Juventus verlassen, da er seit einigen Tagen von Olympique Marseille begehrt wird. Nach Angaben der italienischen Presse hatte die Alte Dame Gespräche mit dem uruguayischen Verteidiger aufgenommen, die bis 2019 mit seinem Club unter Vertrag.

standen. Letzterer hat seinen Vertrag immer noch nicht verlängert, aber der Club Manzanares sollte ihm sehr schnell ein Angebot machen, um seinen Schlüsselspieler zu behalten. Diego Godin hat nicht über seine Zukunft gesprochen und sollte sich darüber vor dem Start zur bevorstehenden WM erklären.

Lire l'article
 
 

Tendance

 
1 654 JEUNES EN LIGNE
Pause Fun Pause People Pause Sport Pause Foot Foot Espagnol Food Powa Zone Actu JeuxVideo.lol Breakflip My Bad Hebdo Ciné Hebdo Tech